>
logo

Willkommen

auf der Internetseite des VFL Neuhofen

Trainer gesucht
     

 

Neues Führungsduo beim VfL Neuhofen

In der harmonisch verlaufenden Generalversammlung des VfL Neuhofen gab es einige Änderungen in der Vorstandschaft. Der 1. Vorsitzende Markus Böer, der leider nicht mehr als Vorsitzender kandidierte, konnte Bürgermeister Gerhard Frey, den Ehrenvorsitzenden Jürgen Jugenheimer sowie zahlreich erschienenen Mitglieder begrüßen. In seinem Geschäftsbericht bedankte er sich, im Namen der Vorstandschaft, vor allem bei den Trainern, Übungsleitern, Betreuern, Mitgliedern sowie den zahlreichen, freiwilligen Helfern für ihre tatkräftige Unterstützung des Vf. In den einzelnen Abteilungen wurde wiederum sehr gute Arbeit geleistet.
Leider wird uns der Vereinswirt Metin Özkan, aus persönlichen Gründen,
zum 30.11.13 wieder verlassen. Mit Vasseleos Tsanis haben wir einen neuen Wirt gefunden, der mit seinem Team die deutsch-griechische Küche präsentieren wird.
Die Entlastung des Vorstandes, durch die Mitglieder, erfolgte einstimmig. Unter der Leitung von Bürgermeister Gerhard Frey wurden die Neuwahlen durchgeführt.
Sie ergaben folgende neue Vorstandschaft:

1. Vorsitzender: Alwin Hamm-Wurmehl
2. Vorsitzender:
3. Vorsitzender: Bernd Herhaus
Geschäftsführerin: Sylvia Wurmehl
Schatzmeister: Gunnar Graupner
Beisitzer: Andreas Hölzer - Michael Peters

Sandra Herhaus (Mitgliedsverwaltung) -
Helmut Rottmüller(Buchhaltung)

Abteilungsleiter: Fußball-Aktive: Erwin Frey - Fußball-Jugend: wird noch gewählt - Fußball-AH: Bernd Herhaus - Turnen: Sylvia Wurmehl - Leichtathletik: Helmut Rottmüller - Tischtennis: Heiko Kraushaar und Aikido(/Kampfkunst): Helga Langohr.

Ältestenrat: Hans Nowack - Fred Laque - Gerd Feldmann - Konrad Brehm

Revisoren: Markus Böer - Erwin Frey

Den Berichten der einzelnen VfL-Abteilungen war zu entnehmen, dass in den Abteilungen sehr gute Arbeit geleistet wird und sportlich schöne Erfolge errungen wurden.

Bei den aktiven Fußballern wurde die 2.Mannschaft Meister und ist in die in die B-Klasse aufgestiegen. Die 1.Mannschaft schaffte den Verbleib in der Bezirksliga. Nach der Runde verließ Trainer Ediz Sari die Mannschaft und nahm 12 Spieler mit. Es werden nun vermehrt junge Spieler eingesetzt. Mit Michael Malmer(Spielertrainer) und Andreas Hölzer ist ein Trainerduo verantwortlich.
Die zweite Mannschaft steht momentan im gesichertem Mittelfeld und die erste Mannschaft kämpft gegen den Abstieg. Hat allerdings genug Qualität im Kader, um die Klasse zu erhalten.

Die Fußballjugend konnte wiederum Positives berichten. Ca. 85 Jugendliche spielen in 7 Mannschaften. 14 Jugendtrainer sind fürs Training und Betreuung zuständig. Ettliche Eltern engagieren sich als Helfer. Auch bei der Ausrichtung der verschiedenen Abteilungs-Festen und Turnieren.

Die AH-Fusballmannschaft spielt in der 2.Kreisliga und steht momentan auf einem gesicherten Mittelfeldplatz. Das Manfred-Sorg-Gedächtnis konnte in diesem Jahr nicht durchgeführt werden. Für 2014 ist es wieder geplant. Die Geselligkeit wurde in diesem Jahr wieder sehr gepflegt.

Auch die Tischtennis-Abteilung war sehr erfolgreich. Die 2.Mannschaft, die in der B-klasse spielte, wurde Meister und stieg in die A-Klasse auf. Zum 16. male wurde das Klaus-Woll-Turnier veranstaltet, an dem wieder sehr viele Teilnehmer, aus großen Teilen Süddeutschlands, starteten und ein voller Erfolg war. Dennis Scheid und Benjamin Seipel gewannen das Turnier in der C-Klasse. In der Meisterschaftsrunde belegte die 1.Mannschaft Platz 4 und die 3.Mannschaft belegte Platz 7. Die beiden Jugendmannschaften spielten in der Kreisliga und landeten im Mittelfeld. In der laufenden Runde stehen die 1.Mannschaft(Kreisliga) und die 2.Mannschaft(Kreisklasse A) jeweils auf dem 2.Platz. Die 3.Mannschaft(Kreisklasse B) rangiert auf dem Platz 6.

Auch bei der Leichtathletik-Abteilung gab es wieder tolle Erfolge. U.a. wurden
31 erste und 18 zweite Plätze errungen. Lena Kühle, Livia Diehl und Carolin Brunn waren an 2 Pfalz- und 6 Vizepfalzmeisterschaften beteiligt, sowie an
5 Vorderpfalz-Bezirksmeisterschaften, sowie einem 3.Rang bei den Rheinland-Pfalzmeisterschaften. Drei Mädchen wurden in die Vorderpfalzauswahl für einen Hallenvergleichskampf in Luxemburg eingeladen.

Auch bei der Turnabteilung geht es weiter aufwärts, vor allen Dingen durch die Trainings- und Wettkampfkooperation mit dem TV Schifferstadt. Jetzt stellen sich auch die entsprechenden Erfolge ein. Elf Teilnehmer/innen starteten beim Deutschen Turnfest und konnten sich gut placieren.
Marius Ledwina errang mit der Mannschaft des TV Schifferstadt die Gaumeisterschaft und den 3.Platz bei den Pfalzmeisterschaften. Die Mädchenmannschaft wurde 3.bei den Gau- und 8.bei den Pfalzmeisterschaften.
Auch die Gruppen Frauenturnen und Rückenschule haben große Teilnehmerzahlen. Zur Turn-Abteilung gehören noch die Airobic-Abteilung, die verschiedene Fitnesskurse(u.a. einen Zumbakurs), anbietet sowie die HipHop-Abteilung die ebenfalls erfolgreich ist.

In der Aikido-Abteilung gibt es keine Wettkämpfe. Die Mitglieder gehen auf verschiedene Wochenend-Lehrgänge, die innerhalb Deutschlands stattfinden, um sich weiter zu bilden.

 
 
 
     

Kontakt zum Verein:

 
 
sponsoring
 
 
 
 
 
 
 
    by www-tem-edv.de